Musikalische Würfelspiele
 
 Willkommen bei ComBib
 Freeware-Programme
 
 Bibelprogramme
 'Das lebendige Buch' NT
 Editor für Internet-Bibeln
    Beispiele
 
 Programme mit Losung
 Hoffnung für heute
 Hoffnung für heute (Java-Version)
    Touchscreen-Funktionen
 Hoffnung für heute (Android-Version)
 Herrnhuter Losungen
 Herrnhuter Losungen (Flash)
 Editor für Internet-Losungen
    Beispiele
 
 Weitere Programme
 Gesangbuchlieder fürs Handy
 Musikalische Würfelspiele
 Unicode Keyboard (Deutsch)
 Unicode Keyboard (English)
 Wecker
 
 WAP-Bibel (Bibel fürs Handy)
 Kinderbibel
 Postkarten-Service
 Internet-Bibeln
 Internet-Losungen
 Gott persönlich kennenlernen
 Infoseiten
 
 
 Kontakt
 Impressum

Programmsymbol

Mit diesem Programm können Sie Musikstücke nach dem Prinzip der "Musikalischen Würfelspiele" mit einem Mausklick erstellen und mit einem von 128 verfügbaren MIDI-Instrumenten vorspielen. Das "komponierte" Musikstück können Sie auch als MIDI-Datei speichern und für Ihr Handy als Klingelton oder Handymelodie einsetzen. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Handy Dateien im MIDI-Format akzeptiert. Die mit dem Programm erstellten MIDI-Dateien sind immer mehrstimmig (polyphon).

Musikalische Würfelspiele waren im 18. Jahrhundert sehr beliebt. Neben Mozart und Kirnberger, deren Würfelspiele in diesem Programm zu finden sind, gab es noch eine ganze Anzahl anderer Komponisten, die sich damit befassten - u.a. auch Carl Philipp Emanuel Bach und Joseph Haydn.

Ein musikalisches Würfelspiel bestand aus einem oder mehreren Würfeln, einer Tabelle und einem dazugehörenden Notenblatt. Die Tabelle verwies auf einzelne Takte des Notenblattes. Im Beispiel wird die Tabelle zu Kirnbergers Würfelspiel (Teil A) verwendet, für die nur ein Würfel notwendig war:

Takte: Varianten:
  1 2 3 4 5 6
1. Takt 10 42 44 62 70 72
2. Takt 6 8 24 30 34 56
3. Takt 4 36 40 50 60 68
4. Takt 2 12 18 28 46 79
5. Takt 14 16 22 32 48 52
6. Takt 26 38 54 58 64 66

Für jeden Takt des neuen Musikstückes wurde einmal gewürfelt. Würfelte jemand z.B. als erstes eine 4, so schrieb man für den ersten Takt der neuen Komposition den Takt Nr. 62 aus dem Notenblatt ab. War der zweite Wurf eine 2, so fügte man als zweiten Takt den Takt Nr. 8 aus dem Notenblatt hinzu usw.. Mit sechsmal würfeln hatte man den ersten Teil der neuen Komposition zusammen, der nun aus sechs Takten bestand und vorgespielt werden konnte.

In der Computerversion der Würfelspiele besteht das "Notenblatt" aus einzelnen Taktdateien im MIDI-Format und der Würfel wird durch den Zufallsgenerator ersetzt. Die Takte zum neuen Musikstück werden dann entsprechend der Takttabelle zusammengesetzt und können vorgespielt werden. Die Anzahl der möglichen Varianten ist sehr hoch - bei Mozart sind es über 129 Quadrilliarden (das ist eine Zahl mit 30 Stellen).

Programmfenster

Programm: "Musikalische Würfelspiele"  -  © 2006-2007 by Peter Baumann

Systemvoraussetzungen: Windows 95b oder höher (auch Vista)
Bildschirmauflösung 640x480 oder höher
ca. 5 MB freier Festplattenspeicher
Maus oder alternatives Gerät

Datei zum Herunterladen:   Musikalische_Wuerfelspiele_Version2_0.exe
(ca. 3 MB)

Hinweis: Ab Version 2.0 wird ein mit Windows Vista kompatibles Installationsprogramm verwendet. Wenn Sie schon eine Vorversion (< 2.0) installiert haben, dann müssen Sie diese vorher deinstallieren, da das Programm sonst in der Systemsteuerung unter "Software" doppelt aufgeführt wird.

Windows '95, '98, NT: Wenn das Programm unter Windows '95, '98 oder NT installiert wird, kann es zu einer Fehlermeldung kommen, falls der Windows Installer-Dienst auf Ihrem Computer nicht vorhanden ist. Laden Sie sich in diesem Fall die folgende Datei herunter und installieren Sie den Installer-Dienst mit Doppelklick auf die Datei:
Windows '95, '98: "InstMsiA.exe" (ca. 1,6 MB)
Windows NT: "InstMsiW.exe" (ca. 1,7 MB)

Starten Sie Ihren Computer danach neu und wiederholen Sie die Installation des Programms "Musikalische Würfelspiele".

Klicken Sie zum Herunterladen des Programms auf das Symbol oder den danebenstehenden Link. Wenn Sie die Datei auf Ihrem Computer gespeichert haben, starten Sie das Installationsprogramm mit Doppelklick auf die Datei.

 

Aktualisierungen

10.10.2007
Neue Programm-Version 2.0 - geändert wurde nur die Installation. Das Programm läuft jetzt auch unter Windows Vista.